zurück Übersicht vor
Posten
Einsatz 120 von 206 Einsätzen im Jahr 2016
Einsatzart: ABC-Einsatz
Kurzbericht: Gefahrgutunfall mit Folgebrand
Einsatzdauer: 7 Std. und 19 Min.
Fahrzeuge am Einsatzort:
51/HLF20/31
51/MTF/31
05/MTF/11
51/LF20/31
alarmierte Einheiten:
SE Dekontamination

Einsatzbericht:

Ursprünglicher Grund für das Ausrücken der Feuerwehr war eine automatische Feuermeldung aus einem Gebäudekomplex der Universität. Bei Eintreffen stellte der Einsatzleiter fest, dass es durch Reinigungsarbeiten zu einer heftigen chemischen Reaktion mit Folgebrand gekommen war. Die automatische Löschanlage hatte ausgelöst.

Ein umfangreicher Gefahrguteinsatz war die Folge. Mehrere Trupps unter Chemikalienschutzanzug gingen zur Schadensbekämpfung und Sicherung der ausgetretenen Chemikalien vor. Ein abgesetzter Dekontaminationsplatz wurde aufgebaut und durch mehrere Trupps unter Chemikalienschutz und umluftunabhängigem Atemschutz betrieben. Die Messeinheit der Feuerwehr Duisburg führte Gefahrstoffmessungen durch.

 

weitere Einheiten vor Ort:

  • 2 HLF
  • 2 DLK
  • VLF
  • GW Atemschutz
  • 3 WLF 22t
  • AB-Gefahrgut
  • AB-Dekon
  • AB-Sand
  • WLF 9t
  • AB-Saug
  • SE 120 - Fernmeldedienst
  • LZ 650 - SE Messen
  • LZ 730 - SE Messen
  • LZ 650 - SE Versorgung
  • ELW 2
  • ELW 1
  • Direktionsdienst
  • Rettungsdienst
Wednesday the 22nd. Joomla Templates Free.