Der Löschzug Homberg unterstützt das Duisburger Projekt "100.000 Brillen für Honduras". Mit hohem logistischen Aufwand werden durch Mitglieder des Löschzuges gespendete Brillen und Ausstattungsgegenstände zum Sammelpunkt auf der Feuer- und Rettungswache Homberg transportiert und hier zusammen mit den Kollegen der Berufsfeuerwehr in einen Seecontainer verladen. Der Seecontainer wird in den nächsten Wochen auf die Reise nach Honduras gehen.