zurück Übersicht vor
Posten
Einsatz 13 von 206 Einsätzen im Jahr 2016
Einsatzart: ABC-Einsatz
Kurzbericht: Unbekannter Gefahrstoff in Wohnhaus
Einsatzdauer: 3 Std. und 21 Min.
Fahrzeuge am Einsatzort:
51/HLF20/31
51/MTF/31
05/PKW/01
51/LF20/31
alarmierte Einheiten:
SE Dekontamination

Einsatzbericht:

Der Grund für das Ausrücken der Feuerwehr war ein gemeldeter Gefahrstoff in einem Wohnhaus.

Es handelte sich um Kleingebinde einer hochexplosiven Chemikalie, welche im Keller eines Wohnhauses gelagert waren. Die Feuerwehr erkundete umfangreich, sperrte weiträumig ab, stellte den Brandschutz sicher und zog die zuständigen Fachbehörden für weitere Maßnahmen hinzu.

Der gesicherte Gefahrstoff konnte schlußendlich durch den städtischen Entsorgungsbetrieb sichergestellt werden.

 

weitere Einheiten vor Ort:

  • HLF
  • TLF
  • GW Atemschutz
  • Grundausbildung BF
  • 2 WLF 22t
  • AB-GSG
  • AB-Dekon
  • SE 120 - Fernmeldedienst
  • ELW 2
  • ELW 1
  • Direktionsdienst
  • Rettungsdienst
Sunday the 19th. Joomla Templates Free.