zurück Übersicht vor
Posten
Einsatz 4 von 14 Einsätzen der SE Dekontamination im Jahr 2017
Einsatzart: ABC-Einsatz
Kurzbericht: Gefahrgutaustritt auf einem Containerterminal
Einsatzdauer: 9 Std. und 13 Min.
Fahrzeuge am Einsatzort:
51/HLF20/31
51/MTF/31
05/MTF/11
51/LF20/31
alarmierte Einheiten:
SE Dekontamination

Einsatzbericht:

An der Einsatzstelle der vergangenen Nacht wurde umfangreiche Unterstützung bei der Bergung des beschädigten Transportcontainers benötigt.

Einsatzkräfte unter Chemiekalienschutzanzug standen in Bereitstellung. Der Brandschutz wurde sichergestellt und das Niederschlagen von ggf. austretenden Dämpfen vorbereitet. Der Dekontaminationsplatz wurde aufgebaut und betrieben. Die Werkfeuerwehr Currenta war mit den Einatzkräften für TUIS Stufe 3 (Transportunfallinformationssystem) vor Ort und hat das notfallmässige Umpumpen des Gefahrgutes übernommen. Das THW Duisburg leuchtete die Einsatzstelle umfangreich aus.

Während der gesamten Bergungs- und Havariemaßnahmen kam es zu keinem Stoffaustritt.

 

weitere Einheiten vor Ort:

  • 2 HLF
  • 2 VLF
  • 3 WLF 22t
  • AB-GSG
  • AB-Dekon
  • AB-TELLAD
  • LZ650 - SE Versorgung
  • Grundausbildungslehrgang BF
  • GW-Atemschutz
  • Direktionsdienst
  • ELW 1
  • ELW 2
  • SE 120 - Fernmeldedienst
  • Rettungsdienst
  • WF Currenta TUIS Stufe 3
  • THW Duisburg
Thursday the 23rd. Joomla Templates Free.