Ausbildung

Wie üblich für eine Feuerwehreinheit, nimmt die Ausbildung einen hohen Stellenwert ein. Viel Zeit wird in die Aus- und Fortbildung von Mensch und Tier investiert.

 

Der Faktor Mensch

Alle Mitglieder der Sondereinheit Ortung durchlaufen die Feuerwehrgrundausbildung und absolvieren im Anschluss verschiedene Laufbahn- und Fachlehrgänge im Rahmen der Laufbahn für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr. Parallel dazu findet innerhalb der Einheit die entsprechende Fachausbildung statt.

 

Der Faktor Hund

Der Rettungshund spielt eine besondere Rolle. Die Hunde werden schon als Welpen auf eine Lederrolle trainiert. Dabei wird der Beutetrieb der Hunde ausgenutzt. Die Rolle ist die Ersatzbeute, die der Hund jagt, um sein Trieb zu befriedigen. Später in der Ausbildung verstecken sich Personen mit dieser Rolle in den Trümmern. Der Hund sucht die Person und weiß, dass er beim Finden der Person mit einem Zergelspiel belohnt wird.

Mindestens zwei Mal pro Monat wird ganztägig trainiert. Üblicherweise auf einem eigens für solche Übungen geschaffenen Gelände des Technischen Hilfswerks in Krefeld. In einem effektiven nebeneinander werden dort Einsatzsituationen wie zum Beispiel Gebäudeeinstürze trainiert. Ergeben sich Möglichkeiten auf echtem Terrain, wird dies gerne genutzt.

Sunday the 19th. Joomla Templates Free.