Bundespräsident Christian Wulff ehrte in Berlin die Helfer des Loveparade-Unglücks in Duisburg.

Bundespräsident Christian Wulff hat am Freitag in Berlin die Helfer des Loveparade-Unglücks in Duisburg geehrt. Bei einem Empfang im Schloss Bellevue, sind stellvertretend 200 Hilfskräfte (davon 9 Feuerwehrmänner, 2 Mann BF-Düsseldorf, 2 Mann BF-Leverkusen, 2 Mann BF-Mülheim, 2 Mann BF-Duisburg und 1 Mann FF-Duisburg) eingeladen worden, erklärte Wulff: „In Duisburg hat sich eindrucksvoll bewährt, dass wir in unserem Land so viele Menschen haben, die sich beruflich, aber vor allem ehrenamtlich in verschiedenen Hilfsorganisationen engagieren und sich auf solche Notfälle vorbereiten".

Sunday the 19th. Joomla Templates Free.